Unsere Referenzprojekte im Bereich Bestandsentwicklung

Coming soon ...
BESTANDSENTWICKLUNG
 „FREJ“ IN MÜNCHEN-JOHANNESKIRCHEN

AUFGABE & UMSETZUNG

Das Projekt mit dem Namen FREJ ist Teil einer Gesamtmaßnahme aus dem Jahr 1991. Die Bestandsgebäude, die zuvor größtenteils einer gewerblichen Nutzung unterlagen, dienen als Ortsteilzentrum und wurden über mehrere Jahre hinweg umgeplant und entwickelt. Infolge einer bereits vollzogenen Anpassung des bisherigen Nutzungskonzeptes zugunsten einer vornehmlich wohnwirtschaftlichen Nutzung werden in den ersten zwei Obergeschossen bauliche Veränderungen vorgenommen, um die bestehenden Büroflächen in Wohnflächen umzuwandeln. Darüber wird das Ensemble um ein Dachgeschoss mit extensiver Begrünung ergänzt.

Nach seiner Fertigstellung wird das FREJ neben hochwertigen Eigentumswohnungen im Einklang mit der Sozialgerechten Bodennutzung (SoBoN) auch Sozialwohnungen umfassen. Der weiterhin gewerblich genutzte Teil im Erdgeschoss wird die Wohn­einheiten ergänzen und einen attraktiven und nachhaltigen Angebotsmix für den täglichen Bedarf bieten.

 DATEN

Gesamtfläche: ca. 11.620 m2
Realisierungszeitraum: 2016 – 2018

BESTANDSENTWICKLUNG
 AN DER MÜNCHNER FREIHEIT IN SCHWABING

AUFGABE & UMSETZUNG

Das Gebäude aus dem Jahr 1903 befindet sich an einer der wohl bekanntesten Örtlichkeiten entlang der Leopoldstraße: der Münchner Freiheit. Im Rahmen dieses Projekts in repräsentativer Lage übernahmen wir die Umplanung und Entwicklung des denkmalgeschützten Objekts, wobei die Verbindung historischer Bausubstanz und zeitgemäßer Technik im Zentrum der Planung und Ausführung standen.

DATEN

Gesamtfläche: ca. 1.400 qm
Realisierungszeitraum: 2016 – 2018

Weitere Projekte
BESTANDSENTWICKLUNG
 „FREJ“ IN MÜNCHEN-JOHANNESKIRCHEN

 DATEN

Gesamtfläche: ca. 11.620 m2
Realisierungszeitraum: 2016 – 2018

Das Projekt mit dem Namen FREJ ist Teil einer Gesamtmaßnahme aus dem Jahr 1991. Die Bestandsgebäude, die zuvor größtenteils einer gewerblichen Nutzung unterlagen, dienen als Ortsteilzentrum und wurden über mehrere Jahre hinweg umgeplant und entwickelt. Infolge einer bereits vollzogenen Anpassung des bisherigen Nutzungskonzeptes zugunsten einer vornehmlich wohnwirtschaftlichen Nutzung werden in den ersten zwei Obergeschossen bauliche Veränderungen vorgenommen, um die bestehenden Büroflächen in Wohnflächen umzuwandeln. Darüber wird das Ensemble um ein Dachgeschoss mit extensiver Begrünung ergänzt.

Nach seiner Fertigstellung wird das FREJ neben hochwertigen Eigentumswohnungen im Einklang mit der Sozialgerechten Bodennutzung (SoBoN) auch Sozialwohnungen umfassen. Der weiterhin gewerblich genutzte Teil im Erdgeschoss wird die Wohn­einheiten ergänzen und einen attraktiven und nachhaltigen Angebotsmix für den täglichen Bedarf bieten.

BESTANDSENTWICKLUNG
 AN DER MÜNCHNER FREIHEIT IN SCHWABING

DATEN

Gesamtfläche: ca. 1.400 qm
Realisierungszeitraum: 2016 – 2018

Das Gebäude aus dem Jahr 1903 befindet sich an einer der wohl bekanntesten Örtlichkeiten entlang der Leopoldstraße: der Münchner Freiheit. Im Rahmen dieses Projekts in repräsentativer Lage übernahmen wir die Umplanung und Entwicklung des denkmalgeschützten Objekts, wobei die Verbindung historischer Bausubstanz und zeitgemäßer Technik im Zentrum der Planung und Ausführung standen.